Dresden und Umgebung

Moritzburg mit Kindern

Hier gibts 9 Highlights, was man mit Kindern in Moritzburg unternehmen kann. Perfekt für einen Ausflug von Dresden aus. Vom Prinzessinnen Feeling im Schloss über Klettergärten und Wildgehege ist für Jeden was dabei. Unten findet ihr eine handgezeichnete Karte zum Ausdrucken von der Region, perfekt für Kinder.

Moritzburg ist ein wunderbarer Ort für Familien. Es liegt nur 20 Minuten mit dem Auto von Dresden entfernt und man kann locker einen ganzen Tag mit den unterschiedlichsten Aktivitäten dort verbringen. Wer als Tourist in Dresden ist, dem würde ich (falls ihr noch Zeit habt) Moritzburg mit ans Herz legen.

1. Das Schloss

Schloss Moritzburg im Winter
Das Schloss Moritzburg

Wer an Moritzburg denkt, hat meistens sein wunderschönes Schloss im Sinn. Es ist einfach so schön dort zu spazieren, entweder direkt um das Schloss oder um den Schlossteich herum. Und das zu jeder Jahreszeit: im Winter, wenn der See zugefroren ist oder im Frühling und Sommer, wenn es überall blüht.

2. Aschenbrödel und Prinzessin Feeling

Viele kennen das Schloss Moritzburg aus dem Kultfilm “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” von 1973. Wer den Film gesehen hat, der kennt wahrscheinlich die Szene, in der Aschenbrödel ihren Schuh verliert. Und diesen Schuh gibt es seit einiger Zeit vergoldet an der Ostseite des Schlosses zu bestaunen.

Aschenbrödels Schuh am Schloss Moritzburg
Passt Aschenbrödels Schuh?

Passt euer Fuß in den Schuh? Im Schloss gibt es zum Film eine Dauerausstellung mit Blick hinter die Kulissen. Schaut gern mal auf die Webseite des Schlosses nach den Sonderausstellungen.

Wusstet ihr, dass neben „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch „Drei Engel für Charlie“ das Schloss als Kulisse nutzte?

3. Das Wildgehege

Das Wildgehege in Moritzburg ist mit Kindern immer ein kleines Highlight. Wer einen Hund hat, sei hier extra betont, dass dort Hunde mit rein dürfen. Für die Runde durch die gesamte Anlage braucht man mit Kindern locker 3 Stunden, denn neben großen Rot- und Dammwildgehegen gibt es Elche, Wölfe, Waschbären, Wildschweine und und und zu besichtigen. Ein großes Highlight ist auch die Falknerei, in welcher Greifvogelvorführungen gezeigt werden (Zeiten vorher erfragen und beachten, dass man ein paar Gehminuten zu ihr braucht).

Weiterhin gibt es einen schönen Kinderspielplatz und zwei Bistros für hungrige Bäuche.

Wir finden das Wildgehege immer wieder schön. Der Eintritt ist gering und dafür ist die Anlage mit seinen großen artgerechten Gehegen wirklich toll gemacht.

Wildgehege Moritzburg
Im Wildgehege Moritzburg

4. Die Klettergärten

Es gibt zwei Hochseilgärten in Moritzburg. Der eine Klettergarten befindet sich direkt im Wildgehege. Er heißt Waldhochseilgarten Abenteuerpark Moritzburg. Der Eintritt beinhaltet auch gleich den Eintritt des Wildgeheges. Es gibt dort 8 verschiedene Kletterparcours und Bogenschießen. Diesen Klettergarten haben wir selbst noch nicht getestet, weshalb wir da selbst keine Bewertung abgeben können. Aber bei 4,7 Sternen bei Google mit 175 Bewertungen (Stand 28.05.2021) kann man, denk ich, nicht viel falsch machen.

Der zweite Klettergarten ist der Hochseilgarten Moritzburg am Mittelteich. Wir haben dort die wundervolle Schuleinführung unseres Großen gefeiert. Die Location liegt direkt an einem See. Im Sommer kann gebadet und Floß-bauen gebucht werden.

Hochseilgarten Moritzburg
Aufregende Kletterparcours im Hochseilgarten

Es gibt Parcours in verschiedenen Höhen (3,4,5 und 10m) und auch einen Kinderparcour. Dieser ist für Kinder ab ca. 4-5 Jahren geeignet, ein Erwachsener ist am Boden allerdings von Vorteil, wenn es irgendwo nicht weiter geht.

Neu gibt es seit einiger Zeit die Zipline mit insgesamt 400m rasanten Fahrten durch die Baumwipfel. Dieser hat unser kletterbegeisterter 7 Jähriger ohne Angst in schwindelerregender Höhe absolviert, wo die meisten unserer erwachsenen Gäste die Knie geschlottert haben.

Auch bei diesem Hochseilgarten gibt es sehr leckeres Essen, wie Suppen aus der Gulaschkanone, Street-Food oder Slowfood aus dem Smoken. Für Feiern könnt ihr Zelte, Hütten und Grillplätze buchen.

5. Leuchtturm und Fasanenschlösschen

Etwas östlich vom Schloss Moritzburg liegt an zwei weiteren großen Seen der Leuchtturm Moritzburg und das Fasanenschlösschen. Hier kann man wunderbar spazieren und die schöne Kulisse genießen. Wenn ihr mit Auto kommt, ist hier der Vorteil, dass ihr kostenlos hier parken könnt. Von dort kann man dann eine perfekt kleine Runde an den Seen, am Leuchtturm und am Fasanenschlößchen vorbei machen. Das Fasanschlößchen ist so liebevoll gestaltet. Kindern macht es Spaß dort die kleinen Details am Schloss zu entdecken. Entdeckt ihr einen kleinen Steinfrosch?

Direkt am Fasanenschlößchen gibt es einen kleinen Imbiss mit Waffeln, Suppe und Getränke. Einen weiteren leckeren Imbiss gibt es wenige Meter weiter Richtung Leuchtturm. Dort kann man sich auch super direkt an den See auf die Bänke setzen und den schönen Blick genießen und evtl die Gänse beobachten. Warum der Leuchtturm da steht, wusste ich bis vor Kurzem auch nicht. Er entstand für ein Kulisse im 18. Jahrhundert, als eine Seeschlacht nachgestellt werden sollte.

Leuchtturm Moritzburg
Der Leuchtturm in Moritzburg
Fasanenschlösschen
Das Fasanenschlösschen
Café am Fasanenschlösschen
Leckere Waffeln am Stiel direkt daneben

6. Wandern und Spazieren

Im ganzen Gebiet Moritzburg kann man wunderbare längere und kurze Wanderungen machen. Es gibt zum Glück so viele Wege, so dass man auch jeder Zeit Strecken verkürzen oder verlängern kann. Gerade die Wege um das Hellhaus sind wie ein Spinnennetz aufgebaut.

7. Lößnitzgrundtalbahn

Mit dieser wunderschönen Dampfeisenbahn könnt ihr direkt von Radebeul bis nach Moritzburg und auch weiter nach Radeburg fahren.

Die Lößnitzgrundtalbahn bietet auch sehr schöne Veranstaltungen, wie Whisky-Tastin-Touren, Karl-May-Fahrten usw. an.

8. Heidelbeeren und Labyrinth

Von Dresden aus kurz vor Moritzburg liegt die Erlebnisplantage Moritzburg. Dort gibt es im Sommer ein Maislabyrinth, tolle Spielbereiche für Kinder, Essen und Trinken und verschiedene Beeren zum selber pflücken oder kaufen. Ein perfekter kleiner Zwischenstopp für den Hin- oder Rückweg von Dresden.

9. Pferde

Pferde prägen schon alleine deshalb das Bild von Moritzburg, weil es viele Pferdekutschen in der Stadt gibt.

Sehr bekannt sind die Hengstparaden in Moritzburg, bei der man die schick gemachten Pferde bestaunen kann. Weiter gibt es noch Turniere und andere Events wie einen Kindertag im Gestüt und weitere Termine rund um den Reitsport.


Kinder Karte der Region Moritzburg:

Im folgenden Download findet ihr eine von mir selbstgezeichnete Karte der Region Moritzburg. Diese ist gut für Kinder lesbar oder ihr könnt dort eure Route des Tages als Erinnerung eintragen.

Handgezeichnete Karte der Region, perfekt für Kinder

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.