Escape Rooms

Was sind Escape Räume?

Escaperooms, Escaperäume…was ist das überhaupt?

Escape heißt übersetzt fliehen, ausbrechen oder entkommen. Und genau das ist meistens das Ziel in solchen Escaperäumen. Ihr seid als Paar oder Team in einem Raum eingesperrt und müsst entkommen. Das Ganze ist verpackt in einer passenden Geschichte, wie z.B. ihr seid Ganoven und müsst ein Kunstgemälde stehlen oder ihr müsst als Detektive einen Fall lösen.

Mit Lösen von Rätseln, suchen von Hinweisen, durchsuchen des Raumen, finden von Dingen, kombinieren und immer mit Arbeiten im Team kommt ihr immer weiter voran. Manchmal öffnen sich nach dem ersten Raum noch weitere Räume oder ihr könnt mit Schlüsseln Schränke öffnen, in dem weitere Rätsel warten. In einigen Räumen sind solch faszinierende technische Dine gebaut, dass man einfach nur staunt, was alles möglich ist.

Begleitet bzw. beobachtet werdet ihr über Kameras von einem Spielleiter, der euch notfalls Tipps geben kann.

Alles in Allem ein Riesenspaß und ein unvergessliches Erlebnis. Außerdem eignet es sich richtig gut, um als Team zu arbeiten, so z.B. also auch als Teamevent mit Kollegen geeignet.  Es ist toll so Etwas zusammen zu erleben und ich verspreche euch, die 60 Minuten vergehen meistens wie im Flug, weil man oft richtig mit allen Sinnen in der Geschichte drin ist. Wer es noch nicht kennt: Probiert es aus! Und wer es kennt: vielleicht kennt ihr ja noch nicht alle Räume in Dresden und der ein oder andere knifflige Fall wartet auf euch. Denn auch für Escape Profis ist der ein oder andere Raum in Dresden interessant.

Wer spielt mit?

Escaperäume bieten sich natürlich besonders für kleine Gruppen an, egal ob mit Freunden oder Kollegen. Auch mit der Familie (mit älteren Kindern) ist das ein schönes Erlebnis. Grundsätzlich würde ich Kinder ab Schulalter als geeignet empfinden, aber fragt bezüglich Kindern am beste direkt beim Anbieter an. Und beachtet auch, dass einige Räume durchaus etwas gruselig sind.

Muss man was vorbereiten?

Nein, Raum online buchen und los geht’s. Häufig müsst ihr ca. 15 min vor Beginn da sein. Geht vorher nochmal auf Toilette, im Spiel geht das nicht mehr. Dann gibt es von dem Spielleiter eine kurze Einleitung. Eure Jacken und Taschen können meistens in einem Schließfach einschließen. Auch Handys bleiben draußen. Zieht bequeme Kleidung an und wem bei Aufregung die Nase läuft, packt ein Taschentuch ein  Und dann geht’s auch schon los.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.